tee

"tee" (m/t: flo)

zu gern bin ich mit dir
alleine, zu zweit,
zu gern nehm ich mir
ein kleines bisschen zeit,

die ich dir und in deine tasse schenk,
zusammen mit meinem lieblingsgetränk.

ich find ihn ziemlich stark
und will ihn immer wieder trinken,
weil ich es total mag,
wie meine gedanken darin versinken.

einen ruhigen moment, mit dir allein,
schenk ich dir in deine tasse ein.


so geschmackvoll, so schön und still -
und immer wenn ich das noch mal erleben will
hab ich ne großartige idee:
komm wir trinken tee!


ich trinke kein bier
und auch keinen wein,
als anti-alkoholiker,
da muss das nun mal so sein.

doch da gibts ne ziemlich primitive,
aber tolle alternative.

die füll ich mir gelegentlich
in meine tasse,
schön heiß und schön ruhig -
wirklich klasse.

genau so, wie ich es mag,
genau in meinem geschmack.


so viele tolle momente, so schön und still -
und immer wenn ich die noch mal erleben will
hab ich ne großartige idee:
komm wir trinken tee!

und verkühlt mir auch der tee mal,
bleibt er immer ein heißes thema.

ich kann mich super entspannen,
auch wenn er total stark zieht.
nicht nur in tassen und kannen -
er zieht auch ins ohr, mit diesem lied!

in meiner tasse schwimmt ein heißer see,
komm wir trinken tee!

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published / Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>